Gardena HighFlex Comfort Schlauchset Test

Dieses Wochenende hatte ich endlich Zeit mein neues Gardena Schlauchset auszuprobieren.
Mit knapp 30€ für 20m – ohne Anbauteile – vielleicht nicht das billigste Set, dafür überzeugt es aber durch andere Eigenschaften.

Was mir persönlich sehr gefällt (außer der ansprechenden Optik), dass Gardena seine Materialien mit Bedacht auswählt und z.B. auf Schwermetalle und Weichmacher verzichtet. Das ist mir und meinem Mann echt sympathisch, da wir – wie schon erwähnt – ein bisschen Ökos sind 🙂
Am Anfang wirkte es noch etwas störrisch, was sich aber mit der Zeit scheinbar von alleine gibt.

Im ersten Moment fragte ich mich ob man wirklich einen Schlauch mit Power Grip braucht. Der Grip bezieht sich aber in erster Linie auf die Verbindung zwischen Schlauch und den Anbauteilen, was auf der Illustration auf der Verpackung erst richtig deutlich wird (zum Vergrößern bitte drauf klicken).

02_Gardena_IllustrationDas ist ein kleines Detail, das aber Vertrauen schafft, wenn man mal bedenkt wieviel Druck so ein System aushalten muss.

04_Gardena_auspacken

So nebenbei… hat jetzt nichts mit diesem Set zu tun…

vor ein paar Wochen habe ich in der Supermarkt-Ramschkiste einen Indoor-Wasserstop-Anschluss für einen Euro gesehen. Für sowas reicht MEIN Vertrauen jedenfalls nicht aus! Outdoor unter Aufsicht vielleicht 🙂

So, zurück zum Gardena-Set. Die Anleitung ist kurz gehalten.

06_Gardena_Rückseite

Vorher hatte ich schon gelesen dass der Anschluss mit dem Wasserstop das Teil mit dem hellgrauen Element ist. Was aber tun wenn man das vergessen hat welches welches ist?

07_Gardena_Unterschied

Schaut man sich die Teile nach dem Auspacken genauer an, erklärt sich das Eine oder Andere von selbst.

Bei dem einen Teil kann man durchkucken, beim anderen nicht.

 

08_Gardena_Wasserstop_und_ohne

Außerdem ist ein Anschluss-Stück mit „STOP“ beschriftet.

09_Gardena_hellgrau_dunkelgrau

Beim Zusammenbau beachten dass man das Schlauchende wirklich bis zum Anschlag reinsteckt.

Nach dem ersten Test kamen Tropfen. Nachdem es mein Mann nochmal in der Mangel hatte, war es dann aber wirklich dicht. Da kann das Set also nichts dafür!!!

11_Gardena_Vorbereitungen

Hier eine Nahaufnahme von den Zähnchen die in die Rillen rein greifen:

12_Gardena_Nahaufnahme

So, festschrauben…

13_Gartenschlauch_zusammenschrauben

14_Gartenschlauch_Anschlussstücke

Und mit dem Schnappsystem die Anbauteile arretieren…

15_Spritze

Ich konnte es nicht lassen und habe für diesen Test so ’n 1€ Teil mitgenommen.

Besonders verschärft finde ich den Plastiksteg.

Also einen Pluspunkt hat es…

… es ist kompatibel.

16_Billigspritze 17 nicht sehr robust 18 aber kompatibel

🙂

——————————

Das Gardena-Winkelstück das an den Wasserhahn kommt, hat so eine gute Dichtung, dass man gar keinen Hanf mehr braucht. Mit ein Grund weshalb ich Gardena liebe. Die machen nicht nur Zeug das Ressourcen verschwendet, und einem die Kohle aus der Tasche zieht, sondern durchdachte Produkte. Hier wird noch auf Qualität geachtet.

18b_Gardena_Winkelstück_mit_Dichtung

Durch das Winkelhahnstück soll es kein Knicken und Verdrehen mehr geben.

19 Wasserhahn Adapter 21 Gardena Set anschrauben 23 Wasserhahnstück drehbar 24 und abknickbar 25 90 Grad 28 Gardena Set 29 kombinierbar mit anderen Systemen

Auch wenn wir Deutschen mit unseren vielen Normen gelegentlich etwas belächelt werden – ich finde es echt praktisch und schön wenn unterschiedliche Dinge so zueinander passen. Beispielsweise Rasenmäher reinigen,

30 Rasenmäher Anschluss

31 Anschluss zum Rasenmäher reinigen

oder den Kärcher Hochdruckreiniger anschließen – alles geht mit nur einem Schlauchsystem.

32 Kärcheranschluss

34 Kärcher Hochdruckreinigeranschluss

Und hier das Ganze im Einsatz:

37 Strahl einstellbar
Gut dosierbar

39 Strahl hart eingestellt

Beim Regenbogen produzieren werden Kindheitserinnerungen wach:

40 Regenbogen

Fazit: ich war, bin und bleibe überzeugt von Gardena. Ein Lob an die Entwickler, die sich nicht nur mit Gewalt was Neues aus den Fingern saugen, sondern scheinbar echt selbst mit sowas arbeiten.

 

Werbung

 



5 Responses to Gardena HighFlex Comfort Schlauchset Test

  • Ich verwende zuhause auch ein Schlauchsystem von Gardena, nur wären für mich 20m etwas zu kurz.

    Deswegen habe ich mir den Gardena Schlauchwagen aus Alu mit 30m Schlauch gekauft.
    Das Set besteht aus Schlauchwagen, 4 Kupplungen, 30m Schlauch, 1,5m Schlauch zum Anschluss an den Wasserhan und einer Spritzdüse, zusätzlich habe ich mir auch noch eine Stabbrause (Verstellbarer Strahl, mit Tippschalter) gegönnt.

  • Ja, 20m sind erstaunlich kurz. Aber die beiden alten Schläuche taugen noch, und dank Kupplung kommen wir dann doch recht weit. Eine Brause zum Duschen brauchen wir auch noch 😀

    • Hab mich Vieleicht zu ungenau ausgedrückt, mit Stabbrause hab ich nicht das Ding zum Duschen gemeint. Sondern ein langes Gießgerät. Der Schalter dient zum ein und ausschalten des Wasserstrahls, bei der Tippfunktion hört das Wasser beim Loslassen auf zu laufen, beim Drücken des Schalters läuft das Wasser wieder.
      Der Schalter lässt sich aber auch arritieren, daß das Wasser dauerhaft läuft.

  • Thomas, wie meinst Du das mit Tippschalter?
    Klingt interessant, aber ich finde nix darüber?!

  • Danke für die ausführliche Produktbeschreibung. Ich habe mir dieses Schlauchset ebenfalls gekauft und bin an sich auch zufrieden. Allerdings hält der Schlauch nicht ganz, was er verspricht. Ich muss sagen, dass er sehr steif ist und beim Ausrollen trotzdem Schlingen und Knoten zieht und dadurch der Wasserfluß gemindert bzw. abgesperrt wird. Mal sehen, wie sich das Verhalten des Schlauches mit der Zeit ändert. Ansonsten halten die Anschlüsse Bombenfest, rutschen nicht raus und man ist nicht gleich frisch geduscht.

    Beste Grüße Martin

Schreiben Sie einen Kommentar