Garten ToDo-Liste April

ToDo-Liste was im April im Garten so alles zu tun ist:

 

Nachtfröste können jetzt immernoch Jungpflanzen gefährden
Rosen und Ziersträucher können jetzt in der Regel trotzdem
schon von schützenden Hauben befreit werden
Also: Wettervorhersagen und Thermometer im Auge behalten und
die Schutzhauben nicht ganz so weit weg verräumen

Rasen von „Unkraut“ befreien wie z.B. Löwenzahn, Breitwegerich usw.
(wobei das Geschmackssache ist)

Insektenhotel aufhängen

Bohnen im Haus vorziehen

Schutz vor Larven und Fliegen mit engmaschigen Netzen anbringen

Gewächshausscheiben putzen

Beetrosen zurückschneiden

Hochstämmchen zurückschneiden mit Ausnahme von Salweide und Mandel

Bärlauch ernten

Märzenbecher nach der Blüte vermehren (Brutzwiebeln suchen oder
Horste teilen und 8-10 cm tief wieder eingraben)

Nun kann der erste Frühlingsspinat geerntet werden

Im Frühbeet Salate usw. ansähen

Blühfaule Stauden und Erdbeeren umsetzen

Altes Laub entfernen z.B. von den Erdbeeren und Stauden

Brombeeren pflanzen

Kräuter auf der Fensterbank vorziehen

Schwere Böden auflockern und z.B. mit Kompost anreichern

Stützen für Stauden anbringen

Frühbeetkästen heizen sich jetzt schnell auf – gelegentlich prüfen und ggf. lüften

Fuchsienstecklinge schneiden

Rasenmäher und Freischneider checken vor dem ersten Einsatz
(Luftfilter sauber und intakt, Messer schärfen, ggf. Öl bzw. Benzinstand prüfen)

Töpfe putzen (falls nicht schon im Winter geschehen)

Brennesseljauche herstellen

Jetzt planen und pflanzen was im Herbst/Spätherbst blühen soll
z.B. Herbst-Astern (= Bienennahrung), Steinbrech und Chrysanthemen

Obstbäume veredeln

Gemüsearten wie Kohl, Kohlrabi, Lauch und Kartoffeln können jetzt raus
(Tipp: immer mal kleinere Portionen sähen in kurzen Abständen,
so werden nicht alle gleichzeitig fertig. Sonst hat man zuviel gleichzeitig
und dann nichts mehr)

common-dandelion-331701_150

Schreiben Sie einen Kommentar